Tennis in Indian Wells: Zverev im Viertelfinale, Kerber scheidet aus

Stand: 13.03.2024 07:50 Uhr

Olympiasieger Alexander Zverev steht zum zweiten Mal in seiner Karriere im Viertelfinale des Tennis-Mastersturniers von Indian Wells. Angelique Kerber schied hingegen am Dienstag (12.03.2024, Ortszeit) aus.

Der 26 Jahre alte Hamburger Zverev gewann sein Achtelfinalspiel gegen den Australier Alex de Minaur nach 2:47 Stunden mit 5:7, 6:2, 6:3. In der Runde der letzten Acht trifft Zverev auf Wimbledonsieger Carlos Alcaraz. Der Spanier, Nummer zwei der Weltrangliste, hatte beim 6:3, 6:3 gegen den Ungarn Fabian Maroszan keine Mühe.

  • Frauen, Achtelfinale
    Pfeil rechts

  • Männer, Achtelfinale
    Pfeil rechts

Australian-Open-Gewinner Jannik Sinner aus Italien besiegte den US-Amerikaner Ben Shelton mit 7:6 (7:4), 6:1.

Den Einzug ins Viertelfinale der Frauenkonkurrenz verpasste die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber. Im Duell der Rückkehrerinnen unterlag die 36-Jährige der Dänin Caroline Wozniacki glatt mit 4:6, 2:6.

Kerber hatte Anfang des Jahres ihr Comeback nach Schwangerschaft gefeiert.

Zverev: “Bestes Spiel bei Wind”

Gegen Alcaraz spielt Zverev um sein erstes Halbfinale beim Hartplatzturnier in Kalifornien. Sein bislang größter Erfolg in Indian Wells war der Viertelfinaleinzug 2021.

Gegen de Minaur trotze er auch den Bedingungen. “Ich kann mich nicht erinnern, jemals ein besseres Match bei Wind gehabt zu haben als heute”, sagte er und merkte selbstkritisch an: “Wenn man einen Satz und ein Break zurückliegt, muss man sich überlegen, ob man weiterspielen will oder ob man in 20 Minuten vom Platz muss. Ich musste auf beiden Seiten anders spielen und das ist mir heute gut gelungen.”

Krawietz/Pütz im Halbfinale

In der Doppelkonkurrenz der Männer dürfen Kevin Krawietz und Tim Pütz unterdessen weiter auf den Titel hoffen. Das an Nummer sieben gesetzte deutsche Doppel gewann gegen das britisch-niederländische Duo Lloyd Glasspool und Jean-Julien Rojer 6:3, 5:7, 10:8 und steht damit bereits im Halbfinale.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*