DFB-Kader: Terzic unterstützt Bundestrainer Nagelsmann

Stand: 14.03.2024 00:12 Uhr

Obwohl möglicherweise etliche Dortmunder Nationalspieler nicht für die nächsten Fußball-Länderspiele nominiert werden, hat Borussia Dortmunds Coach Edin Terzic um Unterstützung für Bundestrainer Julian Nagelsmann geworben.

Es gehe darum, “dass wir vielleicht nicht jede Entscheidung sofort hinterfragen, sondern dass wir mal dahinterstehen und dass wir die ganze Unterstützung in die Mannschaft, in die Gruppe legen, weil wir alle gemeinsam ein Ziel haben”, sagte Terzic am Mittwoch nach dem Viertelfinal-Einzug des BVB in der Champions League gegen die PSV Eindhoven (2:0) bei DAZN.

Füllkrug einziger Dortmunder?

Im Vorfeld der Nominierung von Nagelsmann am Freitag für die letzten Härtetests mit den Klassikern bei Vize-Weltmeister Frankreich am 23. März in Lyon sowie drei Tage später gegen Erzrivale Niederlande wird spekuliert, dass einige Dortmunder Stars wie Mats Hummels, Niklas Süle oder Julian Brandt nicht nominiert werden könnten. Womöglich wird in Niclas Füllkrug nur ein Dortmunder eingeladen.

Im Vorfeld habe es einen engen Austausch mit Nagelsmann gegeben, sagte Terzic: “So handhabt man das immer als Vereinstrainer, besonders wenn eigentlich ein großer Block an Spielern dabei war.” Der Bundestrainer dürfe aus einem Pool in ganz Deutschland auswählen.

  • EURO-Spielplan
    Pfeil rechts

Terzic: “Er wird die richtigen Entscheidungen für uns treffen”

“Er wird die richtigen Entscheidungen für uns treffen”, sagte Terzic. “Genau das Gleiche, das wir von uns erwarten, erwarten wir auch von der Nationalmannschaft. Dass es im Sommer ein richtiges Fest wird, dass wir erfolgreichen Fußball spielen.”

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*